Zur Navigation


Die Geschichte der Fahrschule Prohaska

1954 Gründung der Fahrschule GEYER durch Leopold Geyer.

Kurse wurden damals in folgenden Orten abgehalten: Krems, Dürnstein, Gföhl, Spitz, Emmersdorf, Dorfstetten, St. Oswald, St. Leonhard/Hornerwald, Rastenfeld und Haitzendorf.


 
1965 Weiterführung der Fahrschule nach dem Tod von Leopold Geyer durch die Witwe Marie Geyer.

1973 Übernahme der Fahrschule nach der Pensionierung von Marie Geyer durch ihre Tochter Anna Prohaska.

Umbenennung des Betriebs zuerst in "Fahrschule Geyer-Prohaska" und später in "Fahrschule Prohaska".

Der Name von Leopold Geyer wurde in Form einer Vogelfigur im Logo verewigt.

2003 Übergabe der Fahrschule an die Tochter Susanne Prohaska.

Die Fahrschule Prohaska freut sich auf Dich!